Aus welchem Holz sind Gründerinnen und Gründer geschnitzt?

Unerschütterlicher Glaube an sich selbst

Aus welchem Holz sind Gründerinnen und Gründer geschnitzt?

Die Covid-Pandemie hat alle Bereiche des Lebens erfasst. Auch die Startup- und Gründerszene musste mit der Situation umgehen und unter erschwerten Bedingungen die Projekte weiter führen und antreiben. Gleichzeitig aber hat Corona als Katalysator gewirkt für disruptive Ideen, für Innovation und Unternehmergeist. Wie sind Gründer/innen und Startup-Unternehmen aus der Region damit umgegangen? Aus welchem Holz muss man geschnitzt sein, um auch unter erschwerten Bedingungen erfolgreich ein Projekt zum Erfolg oder zur Marktreife zu führen?

published by:
Aus welchem Holz sind Gründerinnen und Gründer geschnitzt?